Difference between revisions of "De/KSG Borbetomagus"

From Hattrick
Jump to navigationJump to search
Line 66: Line 66:
 
== Club History ==
 
== Club History ==
  
=== The first season ===
+
=== Die erste Saison ===
  
The club's history began as successor to the 1. FC Lungenkrebs in the [[X.4010 (Germany)|X.4010]] league of Germany. The team entered the competition ranked 2nd, runners-up to [[ASV Waldsassen]] with a margin of 3 points; 2 games remained until the season was complete. In the final match they would meet their direct competitor.
+
Die Vereinsgeschichte begann als Nachfolger des 1. FC Lungenkrebs in der [[X.4010 (Germany)|X.4010]]-Liga Deutschlands. Das Team betrat die Liga als Zweitplazierter, direkt hinter [[ASV Waldsassen]] mit einem 3-Punkte-Abstand; 2 Spiele waren noch zu bestreiten in dieser Saison. Im letzten Spiel würde die Mannschaft sogar auf den direkten Konkurrenten treffen.
  
More see [[KSG Borbetomagus/Season 42|here]]
+
Mehr siehe [[KSG Borbetomagus/Season 42|hier]]
  
 
=== League Placings ===
 
=== League Placings ===

Revision as of 19:21, 22 July 2010

INTERWIKI

· Deutsch · English · Français · Nederlands ·

KSG Borbetomagus (130253)
KSG Borbetomagus.png
managed by GermanyLirion
Full name Kultur- und Sportgemeinschaft Borbetomagus
Pfiffligheim-Hochheim
Abbreviation KSGB
Nickname Vangionen
Founded 16. 07. 2010
Location Rheinland-Pfalz, Germany
Ground Vangionenarena am Borbeta
Size 12000
Fanclub Pfrimmkelten auf Eroberungstour
President TBD
Coach Czech Republic Juraj Hošek

Netherlands Mats van der Zwan (advisory)

League X.4010
Pos. (last
season)
2
Homepage KSG Borbetomagus at hattrick.org Wiki
updated on: 2010-07-17


Die KSG Borbetomagus Pfiffligheim-Hochheim ist ein Fußballklub aus Worms. KSG steht hierbei für "Kultur- und Sportgemeinschaft". Der Name Borbetomagus stammt vom keltischen Namen für die Stadt Worms, und bedeutete "Feld am Borbeta".

Die Klubheimat ist die Vangionenarena am Borbeta. Sie befindet sich in der nähe des Pfrimmparks zwischen Pfiffligheim and Hochheim (Rhein).

 

Club colours and symbols

Wappen

Der Kreis mit den angedeuteten Kreuzlinien und seiner grünen Farbe bezieht sich auf die keltische Geschichte der Stadt Worms, genauso wie die orangene Linie im Hintergrund. Grün- und Orangefarbton sind exakt so gewählt wie dies die irische Republik für ihre Flagge tat.

Die Symbole im Kreis sind die blaue "Wolfssense" des Pfiffligheimer Wappens sowie der Helm des Hochheimer Wappens. Die Sterne auf der Kreislinie sind ebenso Teil des Pfiffligheimer Wappens.

Farben

Die Heimtrikots und die Kreisfarben des KSG-Wappens sind ein Verweis auf die Beziehung von Klub und Stadt zu ihren keltischen Wurzeln. Die Farbkombination rot-gold-blau wiederum sind eine Mischung der Farben der Wappen von Hochheim und Pfiffligheim. Beides findet man regelmäßig unter den Fans des Vereins.

Sponsoren

Da innerhalb der kurzen Zeit zwischen Idee und Verwirklichung der Teilnahme an der noch laufenden Saison kein Sponsor sich selbst als "der" Hauptsponsor herauskristallisierte, entschied man sich, freiwillig Farben Wiegand aus Worms-Hochheim zu unterstützen durch die Plazierung ihres Logos auf den Trikots für den Rest der Saison.

Achtung: Dies ist ein Artikel im Rahmen von hattrick.org und ist Fiktion! Wenn Sie nicht mit hattrick.org in irgendeiner Weise verbunden sind, nehmen Sie dies hier bitte nicht zu ernst!

Club History

Die erste Saison

Die Vereinsgeschichte begann als Nachfolger des 1. FC Lungenkrebs in der X.4010-Liga Deutschlands. Das Team betrat die Liga als Zweitplazierter, direkt hinter ASV Waldsassen mit einem 3-Punkte-Abstand; 2 Spiele waren noch zu bestreiten in dieser Saison. Im letzten Spiel würde die Mannschaft sogar auf den direkten Konkurrenten treffen.

Mehr siehe hier

League Placings

Season League Pos Pts Pld W D L GF GA GD Cup Top Scorer
42* X.4010 2 36
3
13
1
12
1
0
0
1
0
73
9
14
0
+51
+9
- 3 Germany Hannes Halberg
43 - - - - - - - - - - - -

* In Season 42, the KSG Borbetomagus were successor to the 1. FC Lungenkrebs, so the first line indicates all results accumulated and the second one those of the KSGB. Top scorers are calculated through the KSGB matches only.

Games

League

Season 42
Date Opponent Venue Score Result
17.07.2010 Vodka-Bull A 9-0 W
24.07.2010 ASV Waldsassen H - -

Friendlies

Season 42
Date Opponent Venue Score Result
21.07.2010 Spain UE Les Pobles A - -

Trophies

  • none

Hall of Fame

  • none

Coaches

Seas. Name Achievements/Notes
42-42 Netherlands Mats van der Zwan First coach of the KSGB. Was substituted due to lack of innovative skill. Achieved a 9-0 away victory in his first and only game.
42- Czech Republic Juraj Hošek

Former notable players

  • none

Current Squad

Pos. Nat. Name Eins. Alter
GK Germany Marc Burkhalter - 25
GK Romania Pavel Nicolescu 1 17
GK Portugal Agostinho Rosa - 23
GK Germany Matthias Hempen - 18
DF Norway Børre Olsen 1 26
DF Sweden Noa Pettersson 1 23
DF Germany Hauke-Klaus Schneidhofer - 22
DF Germany Sascha Vorburg 1 20
DF Germany Domenic Rickert - 27
DF Germany Hinnerk Zindt - 29
DF GermanyPoland Józef Korbeń - 25
DF Germany Rolef Raus 1 26
DF Germany Stephan Ankum 1 23
MF Germany Konrad Holt 1 25
MF Romania Radu Mitrea 1 18
MF Germany Axel Spaetauf - 21
MF Sweden Tim Åhlfeldt 1 17
MF Hungary Bálint Kasik 1 17
MF Germany Dirck Bodenski - 22
MF Germany Franz Leon - 26
MF Germany Marc Arnold Grinski - 25
MF Poland Bronisław Godek - 18
MF Chile Norberto Pérez 1 19
FW Germany Frank Leimser 1 22
FW Germany Hannes Halberg 1 25
FW Netherlands Javier Welmers - 18
FW Germany Nick Höhmann 1 23
FW Estonia Silver Allikas - 17