De/KSG Borbetomagus

From Hattrick
Revision as of 17:32, 24 July 2010 by Lirion (talk | contribs) (-cat as this is an interwiki page)
Jump to navigationJump to search
INTERWIKI

· Deutsch · English · Français · Nederlands ·

KSG Borbetomagus (130253)
KSG Borbetomagus.png
managed by GermanyLirion
Full name Kultur- und Sportgemeinschaft Borbetomagus
Pfiffligheim-Hochheim
Abbreviation KSGB
Nickname Vangionen
Founded 16. 07. 2010
Location Rheinland-Pfalz, Germany
Ground Vangionenarena am Borbeta
Size 12000
Fanclub Pfrimmkelten auf Eroberungstour
President TBD
Coach Czech Republic Juraj Hošek

Netherlands Mats van der Zwan (advisory)

League X.4010
Pos. (last
season)
2
Homepage KSG Borbetomagus at hattrick.org Wiki
updated on: 2010-07-17


Die KSG Borbetomagus Pfiffligheim-Hochheim ist ein Fußballklub aus Worms. KSG steht hierbei für "Kultur- und Sportgemeinschaft". Der Name Borbetomagus stammt vom keltischen Namen für die Stadt Worms, und bedeutete "Feld am Borbeta".

Die Klubheimat ist die Vangionenarena am Borbeta. Sie befindet sich in der Nähe des Pfrimmparks zwischen Pfiffligheim und Hochheim (Rhein).

 

Vereinsfarben und -Symbole

Wappen

Der Kreis mit den angedeuteten Kreuzlinien und seiner grünen Farbe bezieht sich auf die keltische Geschichte der Stadt Worms, genauso wie die orangene Linie im Hintergrund. Grün- und Orangefarbton sind exakt so gewählt wie dies die irische Republik für ihre Flagge tat.

Die Symbole im Kreis sind die blaue "Wolfssense" des Pfiffligheimer Wappens sowie der Helm des Hochheimer Wappens. Die Sterne auf der Kreislinie sind ebenso Teil des Pfiffligheimer Wappens.

Farben

Die Heimtrikots und die Kreisfarben des KSG-Wappens sind ein Verweis auf die Beziehung von Klub und Stadt zu ihren keltischen Wurzeln. Die Farbkombination rot-gold-blau wiederum sind eine Mischung der Farben der Wappen von Hochheim und Pfiffligheim. Beides findet man regelmäßig unter den Fans des Vereins.

Sponsoren

Da innerhalb der kurzen Zeit zwischen Idee und Verwirklichung der Teilnahme an der noch laufenden Saison kein Sponsor sich selbst als "der" Hauptsponsor herauskristallisierte, entschied man sich, freiwillig Farben Wiegand aus Worms-Hochheim zu unterstützen durch die Plazierung ihres Logos auf den Trikots für den Rest der Saison.

Achtung: Dies ist ein Artikel im Rahmen von hattrick.org und ist Fiktion! Wenn Sie nicht mit hattrick.org in irgendeiner Weise verbunden sind, nehmen Sie dies hier bitte nicht zu ernst!

Vereinsgeschichte

Die erste Saison

Die Vereinsgeschichte begann als Nachfolger des 1. FC Lungenkrebs in der X.4010-Liga Deutschlands. Das Team betrat die Liga als Zweitplazierter, direkt hinter ASV Waldsassen mit einem 3-Punkte-Abstand; 2 Spiele waren noch zu bestreiten in dieser Saison. Im letzten Spiel würde die Mannschaft sogar auf den direkten Konkurrenten treffen.

Mehr siehe hier

Liga-Plazierungen

Saison Liga Pos Pkt Sp. S U N TF TG TD Pok. Top-Torjäger
42* X.4010 2 36
3
13
1
12
1
0
0
1
0
73
9
14
0
+51
+9
- 3 Germany Hannes Halberg
43 - - - - - - - - - - - -

* In Saison 42 war der KSG Borbetomagus der Nachfolger des 1. FC Lungenkrebs; die erste Linie zeigt also alle Ergebnisse zusammengerechnet und die zweite die der KSGB. Top-Torjäger wurden nur auf Seiten der KSGB ermittelt.

Spiele

Liga

Saison 42
Datum Gegner Ort Ergebnis Resultat
17.07.2010 Vodka-Bull A 9-0 S
24.07.2010 ASV Waldsassen H - -

Freundschaftsspiele

Saison 42
Datum Gegner Ort Ergebnis Resultat
21.07.2010 Spain UE Les Pobles A 2-0 N

Trophäen

  • keine

Ruhmeshalle

  • niemand

Trainer

Sais. Name Erreichtes / Anmerkungen
42-42 Netherlands Mats van der Zwan Erster Trainer der KSGB. Wurde wegen mangelnder Innovation gewechselt. Erreichte einen 9:0-Auswärtssieg in seinem ersten und einzigen Spiel.
42- Czech Republic Juraj Hošek

Frühere bedeutende Spieler

  • keine

Derzeitiger Kader

Pos. Nr. Nat. Name Spiele Alter Seit Letzter Verein
GK 1 Germany Burkhalter, Marc Marc Burkhalter - 25 2010 -
GK 31 Romania Nicolescu, Pavel Pavel Nicolescu 1 17 2010 Real Moineşti Romania
GK 12 Portugal Rosa, Agostinho Agostinho Rosa - 23 2010 Lourinhã FC Portugal
DF 2 Norway Olsen, Børre Børre Olsen 1 26 2010 FC Olsbo Norway
DF 3 Sweden Pettersson, Noa Noa Pettersson 1 23 2010 Sållers BK Sweden
DF 13 Germany Schneidhofer, Hauke-Klaus Hauke-Klaus Schneidhofer - 22 2010 -
DF 5 Germany Vorburg, Sascha Sascha Vorburg 1 20 2010 -
DF 23 Germany Rickert, Domenic Domenic Rickert - 27 2010 -
DF 25 Germany
Poland
Korbeń, Józef Józef Korbeń - 25 2010 -
DF 17 Germany Raus, Rolef Rolef Raus 1 26 2010 -
DF 4 Germany Ankum, Stephan Stephan Ankum 1 23 2010 -
CM 6 Germany Holt, Konrad Konrad Holt Captain sports.png 1 25 2010 -
CM 10 Romania Mitrea, Radu Radu Mitrea 1 18 2010 FC Buburuzele Romania
CM 19 Hungary Kasik, Bálint Bálint Kasik 1 17 2010 FC-Play Hungary
CM 15 Germany Bodenski, Dirck Dirck Bodenski - 22 2010 -
CM 26 Germany Grinski, Marc Arnold Marc Arnold Grinski - 25 2010 -
WM 16 Germany Spaetauf, Axel Axel Spaetauf - 21 2010 -
WM 7 Sweden Åhlfeldt, Tim Tim Åhlfeldt 1 17 2010 Estö BK Sweden
WM 24 Germany Leon, Franz Franz Leon - 26 2010 -
WM 20 Poland Godek, Bronisław Bronisław Godek - 18 2010 CF Górnik Wałbrzych Poland
WM 8 Chile Pérez, Norberto Norberto Pérez 1 19 2010 Albocampeones Chile
FW 14 Germany Leimser, Frank Frank Leimser 1 22 2010 -
FW 11 Germany Halberg, Hannes Hannes Halberg 1 25 2010 -
FW 22 Netherlands Welmers, Javier Javier Welmers - 18 2010 Çarşı Gücü Turkey
FW 18 Germany Höhmann, Nick Nick Höhmann 1 23 2010 -
FW 21 Estonia Allikas, Silver Silver Allikas - 17 2010 JK Aex Estonia
FW 9 Finland Hartikainen, Pauli Pauli Hartikainen - 19 2010 Devil's Plaything Finland