De/Bärn City FC

From Hattrick

Neues Team, neues Glück...

Das Logo des vorherigen Vereins: Bärn City FC

‎ Nach den Erfolgen mit deportivo SCR und der schöpferischen Pause bekam der Manager ein sehr lukratives Angebot eines kleinen Vereines, erneut aus der Region Bern. Mit Bärn City FC wollte er eine ähnlich erfolgreiche Geschichte schreiben wie mit seinem Vorgängerverein. Von 2007 bis 2009 führte er den Verein aus der X. Liga hoch in die VII. In den acht Saisons als der Manager für den Verein verantwortlich war, realisierte er drei Aufstiege. In vier Pokalteilnahmen schaffte der Verein die eine oder andere kleine Überraschung. Bei der zweiten Pokal-Teilnahme schaffte es der damalige VIII-Ligist einen V-Ligisten mit einem 2-1 aus dem Wettbewerb zu werfen. Jedoch wurden nicht nur drei Aufstiege gefeiert, sondern der Verein musste auch einmal in den sauren Apfel beissen und aus der VII. Liga absteigen. Als der Manager den Verein übernahm war dieser ebenfalls, wie bereits der vorherige Klub, ein kleiner Quartierverein.Nach zwei Jahren, in denen er den Verein äusserst erfolgreich führte, finanziell in andere Grössenordnungen brachte und auch sportlich viel erreichte, ihn somit vom kleinen Quartierclub zu einer bekannten Adresse förderte, trat der Manager von seinem Amt zurück.

Er wurde also auch bei diesem Verein nicht langfristig glücklich.

Ich will Sie alle haben...

Mit Bärn City FC startete der Manager eine Welttour. Jede Woche spielte das Team in einem anderen Land. In rund 75 Ländern spielte seine Mannschaft. Angestachelt von den Erfolgen seines Managerkollegen aus früheren Zeiten,"Bananenfarmer", als er noch bei deportivo SCR engagiert war, war es das Ziel mit seinem Verein jedes Land das Mitglied bei der HFA war, für ein Freundschaftsspiel zu besuchen. Der bereits erwähnte Manager "Bananenfarmer" war der erste Manager dem diesem Kunststück mit seinem Verein gelang.